Freundeskreis

Der Freundeskreis dient der Förderung der Kenntnis der altägyptischen Kunst und Kultur, sowie der ideellen, wie auch materiellen Unterstützung des Ägyptischen Museums der Universität Leipzig.

Der Freundeskreis wurde 1992 von Freunden des Hauses gegründet, um potentiellen Förderern und Freunden der ägyptischen Kultur ein Forum zu schaffen. Die Mitgliederzahl hat sich in den letzten Jahren und mit zunehmenden Aktivitäten des Vereins beständig erweitert. Der Freundeskreis unterstützt das Museum in vielfältiger Form.

Sein Engagement zeigt sich bei der Unterstützung und Organisation von wissenschaftlichen Vorträgen für seine Mitglieder und für ein breites Publikum. Auch die Öffentlichkeitsarbeit und die Vorbereitung von Sonderausstellungen sowie anderer Museumsaktivitäten werden unterstützt. Das Angebot für die Mitglieder umfasst ein differenziertes Programm von Veranstaltungen, eine jährlich stattfindende Exkursion z.B. in befreundete Museen oder zu Sonderausstellungen, sowie die Zusendung der viermal im Jahr erscheinende Zeitschrift „aMun”, die im Zusammenschluss der Freundeskreise der Museen Berlin, Hildesheim, Leipzig und München herausgegeben wird.


AEGYPTIACA "1822–1922–2022 200 Jahre großer Entdeckungen

Liebe Aegyptiaca-Freunde,

neues Jahr, neue Vortragsreihe.

AEGYPTIACA 2022,
1822 – 1922 – 2022
200 Jahre großer Entdeckungen in der Ägyptologie

Der Vortrag von Peter Dils zum Thema "Der Stein von Rosette
und die Geburt der Ägyptologie"
macht den Anfang.

Die Aufzeichnung des Vortrags ist bis zum Ende des Monats auf Youtube verfügbar: https://youtu.be/g4c1ITrRhGQ

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen!

Peter Dils


letzte Änderung: 07.01.2022 

Kontakt

Ägyptisches Museum
Georg Steindorff
der Universität Leipzig
Goethestraße 2
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37015
Telefax: +49 341 97-37029
E-Mail

Kontakt Freundeskreis
Frau Dr. Angela Onasch (Vorsitzende)
E-mail