Historisches Seminar 

Curriculum Vitae

1972

In Zug (CH) geboren

1992–1998

Studium der Osteuropäischen Geschichte, Slavischen Literaturwissenschaft, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte (Universität Zürich)

1998–2001

Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte des Historischen Seminars der Universität Zürich
Mehrere längere Sprach-, Bibliotheks- und Archivaufenthalte in L’viv, St. Petersburg, Minsk, Sofia und Belgrad.

1998–2004

Dissertation: "‘Vom Polacker Venedig.’ Kollektives Handeln sozialer Gruppen in einer Stadt zwischen Ost- und Mitteleuropa (Mittelalter, Frühe Neuzeit, 19. Jh. bis 1914) bei Prof. Dr. Carsten Goehrke und Prof. Dr. Hans-Jörg Gilomen, Zürich ("summa cum laude").

2002–2003

Stipendiat der Max-Planck-Gesellschaft als Mitglied der International Max Planck Research School (IMPRS) für vergleichende europäische Rechtsgeschichte des MPI für europäische Rechtsgeschichte und der Johann Wolfgang
Goethe-Universität in Frankfurt a.M.

2003–2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte Osteuropas und seiner Kulturen an der Universität Passau

2008-2012

Akademischer Rat (Universität Passau)

2012

Habilitation Universität Passau: "Himmlisches Serbien", der "bulgarische" und der "makedonische Gott". (Trans-)Nationale religiöse Erinnerungsfiguren der orthodoxen Südslaven bis 1944. 670 S.

2013-2020

Professor für Südosteuropäische Geschichte am Historischen Institut der JLU Gießen

seit 1.4.2020

Inhaber des Lehrstuhls für Ost- und Südosteuropäische Geschichte am Historischen Seminar der Universität Leipzig

Forschungsschwerpunkte

  • Kommunikationsgeschichte sozialer Räume
  • Sport-, technik- und wissenschaftsgeschichtliche Verflechtungen zwischen Ost und West
  • Transkulturalität, Transkonfessionalität
  • Erinnerungsdiskurse

Mitgliedschaften

  • Sprecher des DFG-Schwerpunktprogramms Transottomanica: Osteuropäisch-osmanisch-persische Mobilitätsdynamiken
  • Vorstandsmitglied im Verband der Osteuropahistorikerinnen und -historiker e.V.
  • Principal Investigator International Graduate Center for the Study of Culture (GCSC)
  • DFG Wissenschaftliches Netzwerk "Integration and Disintegration: Social and Cultural History of East European Sport in International Comparison"
  • DFG Wissenschaftliches Netzwerk "Das osmanische Europa - Methoden und Perspektiven der Frühneuzeitforschung zu Südosteuropa"
  • Vorortsfunktion für den Arbeitskreis "Das osmanische Europa"
  • Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO)
  • Südosteuropa Gesellschaft e.V.
  • Gesellschaft für Turkologie, Osmanistik und Türkeiforschung
  • Association for the Study of Persianate Societies INC
  • Mitherausgeber der Reihe: Kultur- und Sozialgeschichte Osteuropas / Cultural and Social History of Eastern Europe (gemeinsam mit: Dittmar Dahlmann, Anke Hilbrenner, Claudia Kraft, Julia Obertreis, Frithjof Benjamin Schenk) seit 2014
  • Mitherausgeber der Reihe: Interdisziplinäre Studien zum östlichen Europa. Schriftenreihe des Gießener Zentrums Östliches Europa (GiZo) (gemeinsam mit: Thomas Daiber, Andrea Gawrich, Peter Haslinger, Reinhard Iblerund Monika Wingender) (Harrassowitz Verlag), seit 2015
  • Mitherausgeber der Reihe: Transottomanica: Osteuropäisch-osmanisch-persische Mobilitätsdynamiken (gemeinsam mit: Stephan Conermann und Albrecht Fuess), ab 2018
  • Mitglied des Editorial Board der Zeitschrift Belaruski histaryčny ahljad (Belarusian Historical Review), hg. v. Eŭrapejski Humanitarny Universitėt (European Humanities University), seit 2006
  • Mitglied des Editorial Board der Zeitschrift Spisanie Istorija (Journal of History), hg. v. Association of Historians of the Republic of Macedonia, seit 2017
  • Mitglied der erweiterten Redaktion der Zeitschrift Diyâr Zeitschrift für Osmanistik, Türkei und Nahostforschung [Link], hg. von der Gesellschaft für Turkologie, Osmanistik und Türkeiforschung e.V. seit 2017

Publikationen

Liste der Publikationen


letzte Änderung: 04.06.2020 

Prof. Dr. Stefan Rohdewald

Prof. Dr. Stefan Rohdewald

Historisches Seminar
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

Raum 5.202

Telefon: +49 341 97 37072
E-Mail

Sprechstunde im Semester:
Donnerstag 9.30-10.30 Uhr